Neue Ideen für das Begegnungsland Lech-Wertach

Am Donnerstag, 06.07.2017, fand das Begegnungsforum der Regionalentwicklung Begegnungsland Lech-Wertach im Informationspavillon 955 in Königsbrunn statt. Dabei wurde den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern dargestellt, in welchen Bereichen die Regionalentwicklung wirkt und wie der Ablauf von der Projektidee bis zur Umsetzung aussieht. Anschließend wurde diskutiert, welche Themenfelder für die nachhaltige Entwicklung der Region künftig von Belang sind, gemäß dem Motto: „Aus der Region, für die Region“. Hierbei wurde der Ausbau der eigenen regionalen Kommunikationswege von den Anwesenden als notwendig erachtet – Als konkrete Idee wurde die Auflage eines Magazins mit Veranstaltungshinweisen und Neuigkeiten aus der Region festgehalten. Die Geschäftsstelle prüft die Förderfähigkeit eines solchen Projektes.

Als Denkanstoß wurde die zunehmende Flächenversiegelung in der Region mitgegeben. Als Weg dem entgegenzusteuern, wurde über die Möglichkeiten interkommunaler Verkehrskonzepte diskutiert.

Auch das Thema demographischer Wandel spielt nach Meinung des Forums weiterhin eine ernstzunehmende beziehungsweise sogar zunehmende Rolle. Ein Rabattsystem für Jugendliche im Bereich ÖPNV wurde als Mittel diskutiert, wie der ländliche Raum für junge Menschen attraktiver werden könnte.

Hier finden Sie das Protokoll zur Veranstaltung:

Protokoll Bürgerforum & Mitgliederversammlung am 06.07.2017

Hier sind die Themen zusammengefasst, die das Bürgerforum erarbeitet hat: